Donnerstag, 10. November 2016

wachgeküsst mit Manon/Lillestoff

oder wachgerüttelt?

Ich möchte bitte jeden Morgen wachgeküsst werden. Und mein Prinz macht das bis auf wenige Ausnahmen auch immer. Was geht es mir gut!

Aber manchmal werde ich auch wachgerüttelt, nicht am Morgen, nein eher im Alltag. Das sind die Momente in denen ich mich ganz doll schütteln muss, um wieder auf meinen vertrauten Weg zurückzukommen. Meist passiert es dann, wenn ich mir (mal wieder) zu viel zugemutet habe.

Dankbar bin ich dann, wenn jemand da ist, der mir zuhört und mich ein wenig versteht.


Ich hoffe, dass ich bald wieder in Tiefschlaf versinken kann, um wieder Kräfte zu sammeln zu können.

Wie bekomme ich jetzt eine vernünftige Überleitung zu meinem genähten Kleid?

Ziemlich schwierig!

Wachgeküsst, das ist ein Jersey von Lillestoff , den ich mir für mein zweites Kleid Manon gewählt habe.
Die Ärmel habe ich verlängert und den Stehkragen habe ich mit Vlieseline für elastische Stoffe bebügelt, damit er wirklich auch steht.

Dieses Kleid-Schnittmuster ist eins von dreien, das in meinem Workshop in den Räumen von Lillestoff als Weihnachtskleid genäht werden kann. Zur Anmeldung dazu kommst Du hier.


verlinkt zu RUMS 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen