Donnerstag, 4. Februar 2016

Eine kleine Auszeit und #Nähmob2



Anstrengende Zeiten liegen hinter mir. Zeiten, die mich beruflich sowie gesundheitlich wirklich an meine Grenzen gebracht haben.

Haken dran. Ich bin ein Mensch, der den Kopf hochnimmt und nach vorne strebt.

Und ein Mensch, der gerne die Nase in den frischen Wind hält. So wie in der letzten Woche als ich die Zeugnisferien nutzte, mir meinen jüngsten Sohn ins Auto packte, den Gatten und die beiden großen Söhne einfach Zuhause ließ und mich auf den Weg zu einer kurzen Auszeit nach Grömitz machte. Einfach so!

Herrliches, wenn auch windiges Wetter erwartete uns und wir genoßen die Zeit an der Ostsee beide sehr. Es ist als Mehrfach-Mutter immer etwas Besonderes sich nur mit einem Kind alleine beschäftigen zu können.

 
Ich sag ja: es war windig!
In Grömitz sind dann auch die Fotos entstanden, mit denen ich beim "Nähmob2" von Annelie mitmache.

Eine Mütze und ein Schal, oder so wie in meinem Fall einen Mützenschal sollte gezeigt werden. Das alles mit einer Tasse in der Hand und am besten im Schnee. Der Ostseestrand zählt auch, oder?




Du  kannst ja sehen, wie wohl ich mich gefühlt habe!


verlinkt zu RUMS
Stoff: Paulines Stoffladen 
Schnitt: Named Clothing 

1 Kommentar:

  1. Hi!
    Also die Fotos sehen wirklich toll aus und Du siehst echt erholt hier aus finde ich! Ich hoffe für Dich, dass das dann auch so bleibt:)
    Liebe Grüße
    Ann Christin

    AntwortenLöschen